Brook Preloader

Orthodontie

Präventive
Zahnerhaltungs-
methoden

SCHÖNE UND GESUNDE ZÄHNE

Die Kieferorthopädie gehört zu den besten Methoden der Vorbeugung von Zahnerkrankungen. Kieferorthopädische Behandlungsapparaturen üben einen sanften Druck auf die Zähne aus, wodurch die Regulation von Zahnfehlstellungen vorgenommen wird. Dies führt zu dauerhaften ästhetischen und funktionellen Besserungen und zur Schaffung der Voraussetzungen für eine gute Mundhygiene, womit die Entstehung von Karies und Parodontopathie verhindert wird.

Früher wurden kieferorthopädische Behandlungen nur bei Jugendlichen vorgenommen, was heutzutage nicht der Fall ist. Sie werden individuellen Bedürfnissen des Patienten angepasst und das Alter spielt dabei keine Rolle.

Festsitzende kieferorthopädische
Behandlungsapparaturen

Festsitzende kieferorthopädische Apparaturen werden auf den Zähnen befestigt, sie werden während der kompletten Behandlungsdauer getragen und können nicht nach Belieben herausgenommen werden. Das Einsetzen einer festsitzenden Apparatur dauert rund 45 Minuten pro Kiefer und schmerzt nicht. Danach folgt die Eingewöhnung, wobei der Patient ein unangenehmes Gefühl haben kann. Während dieser Zeit muss der Patient seine Gewohnheiten anpassen, vor allem in Bezug auf die Auswahl der Nahrung.

Herausnehmbare kieferorthopädische
Behandlungsapparaturen

Herausnehmbare kieferorthopädische Apparaturen sind Spangen, mit denen sich die Stellung schief stehender Zähne korrigieren lässt, sie werden nicht ständig getragen und sind nicht an den Zähnen fixiert. Sie sind für Kinder im Entwicklungsalter bestimmt, meistens bis zu ihrem 12. Lebensjahr. Die Spange wird mindestens 14 Stunden lang am Tag getragen (meistens über Nacht und einige Stunden am Tag) und die Patienten können sie selbst herausnehmen und einsetzen.
Mit herausnehmbaren kieferorthopädischen Behandlungsapparaturen beginnt die erste Behandlungsphase, in der die Lage falsch positionierter Kiefer korrigiert wird, wonach mit einer festsitzenden kieferorthopädischen Apparatur die Behandlung der Zahnfehlstellungen fortgesetzt wird.

Behandlung mit
Korrektur-Folien

Die Behandlung mit Korrektur-Folien stellt die neuste Technologie im Bereich der Kieferorthopädie dar. Diese Behandlung stellt eine Alternative zu feststehenden Spangen dar und bei diesem Verfahren finden mit Computerhilfe erstellte durchsichtige Folien Anwendung, die die komplette Zahnfläche bedecken und die Zähne in die gewünschte Position bewegen. Neben der Tatsache, dass sie vom Standpunkt der Ästhetik akzeptabel sind, da so gut wie nicht sichtbar, haben sie auch andere Vorteile, weil die Zähne leichter zu reinigen sind, eine bessere Mundhygiene gewährleistet ist und die auf die Zähne wirkende Kraft auf die komplette Zahnfläche verteilt wird und nicht nur auf die Brackets.

Telefon: +381 64 577 32 43

Adresa: Molerova 29, Beograd